Montag, 15. April 2013

{DIY} Recipebook


Kennt ihr das, wenn man tausende und abertausende kleiner (und großer) Notizzettelchen mit Rezepten drauf hat? Die fliegen dann alle überall rum, aber wenn man ein bestimmtes sucht, ist es plötzlich nicht mehr aufzufinden. So geht's mir zumindest, beziehungsweise ging's mir. Ich habe nämlich Abhilfe geschaffen, indem ich mir ein Büchlein zugelegt habe, in das ich zukünftig alle meine Lieblingsrezepte schreiben werde. Nur leider fand ich natürlich nichts was 100%ig meinen Vorstellungen entsprochen hat, also wurde es ein ganz einfaches, welches ich selbst aufgehübscht habe.


Die Buchdeckel wurden mit alten Buchseiten beklebt und dann mit sehr wässriger, weißer Acrylfarbe überpinselt (Dann sieht man noch die Buchstaben durchblitzen). Und dann habe ich mich nach Lust und Laune mit Masking Tape, buntem Papier, leeren Vanillezuckertütchen, kleinen Stickern, etc. ausgetobt und herausgekommen ist das.


Achja außerdem wollte ich noch kurz erwähnen, wie wahnsinnig happy ich über dieses Wetter bin! Ich hab den Frühling so vermisst. Dünne Kleidchen ohne dicke Strumpfhose tragen, Jeansjacken und draußen fotografieren. Oder einfach nur in der Sonne liegen und genießen. Da würden mir jetzt noch tausende Sachen einfallen, aber das wisst ihr bestimmt alle selber :)




Wie gefällt euch die Idee?

 

5 Kommentare

  1. Das ist voll süß gestaltet und die Idee ist auch toll ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber hübsch geworden, da bekommt man richtig Lust gleich loszulegen :)

    AntwortenLöschen
  3. Find ich total süß! Ich hab auch so eins, nur ist meins schon über und über mit Backflecken bekleckert und sieht eher grauenvoll aus :D;)

    AntwortenLöschen
  4. sieht echt toll aus, will ich mir auch mache, jetzt hab ich gleich noch ein paar Inspirationen bekommen - Dankeschön :)

    Liebste Grüsse
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Super geniale Idee!
    Genau das gleiche bin ich grade auch am Basteln ;-)

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen